top of page

"Ein Leben für die Gemeinde"

Vor 26 Jahren wurde ich gefragt, ob ich aktiv an der Gestaltung unserer Marktgemeinde mitarbeiten möchte. Ich habe „Ja“ gesagt und gehe seither überzeugt den Weg der Liste Fieberbrunn zuerst als Ersatz-Gemeinderat, ab 2004 als Mitglied des Gemeindevorstandes und Obmann des Sport- und Vereinsausschusses. Nach der Wahl 2010 wurde ich Bürgermeister-Stellvertreter und übernahm im Mai 2015 das Amt des Bürgermeisters. Bei der Wahl 2016 schenkten mir 1.751 Fieberbrunnerinnen und Fieberbrunner (79,02 %) ihr Vertrauen, im Jahr 2022 konnte ich mich gegen meine Mitbewerber mit 1.093 Stimmen (52,30 %) behaupten. 

Ich bin mit vollem Einsatz für Fieberbrunn tätig - Bürgermeister zu sein ist aufgrund der stark gewachsenen Anforderungen in vielen Bereichen ein „Full-time-Job“ und beschränkt sich nicht auf das Leiten von Sitzungen. Das gute Miteinander im Gemeinderat sowie in den verschiedenen Gremien der Region ist mein Ziel auch für die Zukunft.

  • Erfahrung & Umsetzungskraft

  • Budgetdisziplin

  • Soforthilfe

  • Zuhören und Lösungen finden

  • Vereinsengagement

  • Orts- und Menschenkenntnis

  • Gute Zusammenarbeit in der Region

R.jpg
OIP.jpg

Studium Politikwissenschaft/Forschungsgebiet Gemeinden: Sachbuch zum Thema Gemeinde-kooperationen und Beitrag im "Jahrbuch für Politik
in Tirol 2016" zum Thema Planungsverbände

Hier finden Sie den Film zur Ankündigung der Kandidatur zur Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl 2022:

bottom of page